Lesung mit Boris Pfeiffer

Der Kinderbuchautor Boris Pfeiffer war am Mittwoch, den 28.02.2018 zu Gast in unserer Schule. Boris Pfeiffer las "Drei ??? Kids" für das 1. und 2. Schuljahr und "Das wilde Pack" für das 3. und 4. Schuljahr. Er stellte weitere Werke vor und beantwortete viele Fragen der Kinder zu seinem Autorendasein. Im Anschluss an die Lesung überreichte er jedem Kind eine Autogrammkarte und signierte Bücher für unsere Schule. Ein unvergessliches Erlebnis, dass wiederum zum eigenen Lesen sicher neu angeregt hat.

Boris Pfeiffer ist Autor und arbeitete zuvor als Theaterregisseur. Er schrieb und inszenierte für das Berliner GRIPS Theater, das Nationaltheater Mannheim und das Schauspielhaus Zürich. Außerdem studierte er an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin Drehbuch. Darüber hinaus arbeitete er für das Fernsehen, bevor er seinen Weg als Kinderbuchautor begann.

Er erfand als Kinderbuchautor "Kira und Buttermilch", "Unsichtbar und trotzdem da!", "Die Akademie der Abenteuer" und mit A. Marx zusammen "Das wilde Pack". Aus seiner Feder stammen etliche Jugendbände und Hörspiele sowie mehrere Theaterstücke für Kinder und Jugendliche; unzählige Preise konnte er schon entgegennehmen (vgl. www.borispfeiffer.de).
Außerdem schrieb er bisher über 30 Bände der Kult-Reihe "Die drei ??? Kids", aus denen er auch unseren Kindern aller Schuljahre aus Varensell und Neuenkirchen in zwei Lesungen vorlesen wird.

Boris Pfeiffer war u.a. auf Einladung des Rietberger Vereins "Kulturig" zusätzlich bei uns zu Gast und führte daher seine zwei Lesungen für das 1./2. Schuljahr und für das 3./4. Schuljahr sogar kostenlos (!) durch.

Für viele Kinder ist es immer wieder ein Höhepunkt, wenn sie einmal einen "echten Autoren" treffen. Dieses Erlebnis kann für die persönliche Lesemotivation sehr wirksam sein und sich nachhaltig positiv auf das Leseverhalten auswirken.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Lesung mit Christina Bacher

Die Kinderbuchautorin Christina Bacher war am Di, den 6.5.2014 zu Gast in unserer Schule. 

Frau Christina Bacher ist eine deutsche Jugendbuchautorin und Journalistin / Redakteurin. Sie studierte Germanistik und Europäische Ethnologie. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Lektorin und Beraterin/Pressesprecherin für Verlage, bevor sie sich zunehmend dem Schreiben von Jugendkrimis und Kurzgeschichten widmete.

Als Mutter zweier Kinder lebt und arbeitet sie derzeit in Köln und schreibt als Journalistin und Kinderbuchautorin Texte aller Art. Als Autorin geht sie seit 2008 auch häufig auf Lesereise in Schulen, weil sie die Ideen, Anmerkungen und den Spürsinn von Mini-Detektiven schätzt. 

Bekannt ist Frau Bacher vor allem als Autorin der bekannten Kinder- und Jugendbuchkrimireihe ?Bolle und die Bolzplatzbande? (Ars Edition/Bloombury). Den Kindern des 3. und 4. Schuljahres hat sie aus dieser Buchreihe vorgelesen und Krimibücher für die Schulbücherei mitgebracht.

Ein ganz besonderes Autorenerlebnis für die Klassen 3 und 4.
Alle Kinder hingen an ihren Lippen!

Für viele Kinder ist es immer wieder ein Höhepunkt, wenn sie einmal eine "echte Autorin oder einen echten Autoren"  treffen. Dieses Erlebnis kann für die persönliche Lesemotivation sehr wirksam sein. Frau Bacher hat den Kindern nicht nur aus dem gewünschten Bolle-Band vorgelesen, sondern den Klassen auch kleine Ratekrimis dazu vorgestellt. Immer geht es dabei um Bolle, dem alten Straßenkehrer und den Kindern der Bolzplatzbande, die aus verschiedenen Ländern kommen. Die Reihe möchte aufzeigen, wie toll es ist, mit verschiedenen Nationalitäten, Temperamenten, Sprachen und Begabungen gemeinsame Sachen zu machen.

Frau Bacher schaute mit den Kindern die Illustrationen an und besprach mit ihnen, wie ein Buch entsteht.

Weitere Informationen zur Autorin erhalten Sie auf den Internetseiten
www.bachers-buero.de
und www.boedecker-kreis.de.