Liebe Eltern,

mit Beginn des Schuljahres 2019/20 wünschen wir Ihnen, Ihren Kindern und besonders den neuen Lernanfängern einen guten Schulstart sowie ein erfreuliches Schuljahr 2019/20.

Zum Schuljahr 2019/20 können wir Ihnen folgende Informationen mitteilen.

Zum Schulstart 2019/20 haben wir erfreulicherweise vom Schulamt Gütersloh die Nachricht erhalten, dass Frau Wojcik schon vor Ablauf Ihrer Elternzeit an unsere Schule als Lehrkraft zurückkehrt. Wir wünschen somit Frau Wojcik wieder einen guten Schulstart und alles Gute in der Zusammenarbeit mit unserer Schulgemeinde.

Frau Haidar, unsere Schulsozialarbeiterin in Neuenkirchen, hat am Hauptstandort bis Ende September folgende Sprechzeiten: Montag und Donnerstag von 8.30 - 10.30 Uhr. Ab Oktober tritt Frau Haidar eine neue Stelle an; eine Nachbesetzung wird schnellstmöglich erfolgen. Frau Haidar danken wir schon jetzt ganz herzlich für Ihre äußert kompetente Arbeit als auch für ihr außerordentliches Engagement an unserer Schule und wünschen ihr für die Zukunft alles erdenklich Gute, viel Glück und Erfolg. 

Frau Diekmann, unsere Schulsozialarbeiterin in Varensell, ist freitags von 08.00 - 11.35 Uhr am Teilstandort erreichbar. Nach Absprache werden Frau Haidar und Frau Diekmann auch wie bisher bei Bedarf weitere Termine an den Standorten koordinieren.

Bedingt durch die Verabschiedungen unserer Pfarrer Herrn Dröge und Herrn Schulte erteilen nun Frau Maasmeier (Gemeindereferentin in Neuenkirchen) und Frau Frenz (Gemeindereferentin aus Rietberg) in Neuenkirchen im 3. Schuljahr (montags, 6. Stunde) den Kommunionunterricht. In Varensell erteilt Frau Maasmeier den Kommunionunterricht (donnerstags, 6. Stunde).
Herrn Dröge und Herrn Schulte danken wir ganz herzlich für die jahrzehntelange pastorale Mitwirkung in der Schule und der Schulgemeinde und wünschen ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute, Gesundheit und Gottes Segen.

Im Schuljahr 2019/20 werden wir am Standort in Neuenkirchen wieder neben dem muttersprachlichen Unterricht "Türkisch" auch islamischen Religionsunterricht mit unserer Lehrkraft Frau Huseynova anbieten. Weitere Informationen erhalten Sie mit Anfang des Schuljahres über die o.g. Lehrkraft. Herr Yamac bietet ferner in Neuenkirchen syr.-orth. Unterricht an und informiert dazu selbst die Eltern.

Information aus dem Schulamt Gütersloh:

Aufgrund der akuten Lehrernot (u.a. im Kreis Gütersloh), starten die Grundschulen im Kreis auch in diesem Schuljahr wieder mit einem Unterhang an Lehrkräften (es fehlen z.T. zwei bis vier Lehrkräfte an Schulen). Als Verbundschule sind wir momentan hinreichend versorgt worden.

Seit Frühjahr 2019 sind wir in der Qualitätsanalyse und werden dazu am 9. September 2019 das Abstimmungsgespräch mit Herrn Meyer (Dezernat 4Q, Bezirksregierung Detmold), ausgewählten Vertreterinnen und Vertretern unserer Schulgremien und Herrn Geist (Schulrat, Schulaufsicht Gütersloh) durchführen, um weitere Vereinbarungen zur zukünftigen Durchführung der Qualitätsanalyse zu treffen (Zeitablauf der Hauptphase, mögliche Themen und Fragen (siehe Anlage), zu denen wir als Schule Rückmeldung erhalten möchten. Weitere Informationen dazu erhalten Sie zur Transparenz nach dem gemeinsamen Gespräch im September.

In diesem Schuljahr 2019/20 beginnt auch für alle Grundschulen und weiterführenden Schulen in Kooperation mit der Stadt Rietberg und den entsprechenden Bildungspartnern das Projekt "Schule und digitale Bildung". Wir Schulen sollen dadurch eine adäquate mediale Ausstattung und die Unterstützung bei der Fortschreibung der Medienkonzeption sowie Fortbildungen erhalten. Alle Schulen in Gütersloh sind nunmehr mit Stolz der Schulaufsicht Gütersloh in diesem wichtigen und verbindlichen Projekt.

Zur Schüler-/Klassen- und Personalsituation
Im neuen Schuljahr 2019/2020 starten wir in gemeinsamer Mitwirkung der Bildungs- und Erziehungsarbeit  mit allen Eltern, Schulgremien und Schulpartnern aktuell mit insgesamt 344 Schülerinnen und Schülern in insgesamt 16 Klassen (12 Klassen in Neuenkirchen (261 Kinder); 4 Klassen in Varensell (83 Kinder)).

Die Klassenleitungen der ersten Klassen lauten:
Varensell: 1. Klasse Frau Wojcik 
Neuenkirchen: 1a Frau Werneke, 1b Frau Niediek, 1c Frau Epkenhans .
Die Klasse 2a in Neuenkirchen unterrichtet Frau Ostberg neu in Klassenleitung.

Zur Schwimmsituation
In diesem Schuljahr fahren die 2. Klassen aus Neuenkirchen und die 2. und 3. Klasse aus Varensell jeweils dienstags mit dem Bus im Zeitrahmen einer ca. Doppelstunde (Schwimmzeit 40 Minuten) zum Schwimmen zur Sportschwimmhalle nach Rietberg. Die Klassen werden jeweils durch die Schwimmlehrkräfte und eine weitere Lehrkraft als Begleitperson unterrichtet bzw. begleitet.

Zum Verbund 
Im Rahmen der Verbundbildung gilt es bis zum Jahr 2021 (im Zeitrahmen von insgesamt fünf Jahren seit Verbundbildung im Februar 2016) mit allen Mitwirkungsgremien ein gemeinsames Schulkonzept zu entwickeln.
Mit Verbundbildung sind seit dem Schuljahr 2016/17 alle Mitwirkungsgremien zusammengeführt worden. Seither gibt es eine Schulpflegschaft und eine Schulkonferenz, die sich aus Elternteilen beider Standorte zusammensetzt. In der Schulkonferenz werden daher auch als Mitglieder gewählte Lehrkräfte aus beiden Standorten vertreten sein.

Da bislang die Verbundbildung in Mitwirkung aller Lehrer- und Eltern- und Kindergremien sowie der Steuergruppe der Schule schon gut durchgeführt und wichtige Beschlüsse gelungen umgesetzt werden konnten, werden sicher auch die kommenden Mitwirkungsentscheidungen zum weiteren Gelingen des Verbunds und damit zum Wohle der Kinder beider Standorte getroffen. Wir danken allen Eltern und beiden Fördervereinen für die bisherige vertrauensvolle und aktive Mitwirkung und freuen uns schon jetzt auf die kommende Zusammenarbeit zum Wohle der Verbundschule.

Sobald ferner die formalen und organisatorischen Vorbereitungen für den neu gewählten Schulnamen getroffen werden konnten, werden wir im Verlauf des 1. Halbjahres unseren neuen Schulnamen Grundschule an den Kastanien - Kath. Grundschulverbund der Stadt Rietberg nach inzwischen erfolgter Zustimmung der Bezirksregierung Detmold und der Stadt Rietberg als Schulträger führen können.

Bürozeiten von Frau Holtkamp (Sekretärin)
Neuenkirchen:  Mo.-Fr.    : 8.00 - 13.00 Uhr (außer mittwochs)
Varensell:         Mittwoch : 8.00 - 13.00 Uhr             
Bei Bedarf rufen Sie Frau Holtkamp gerne jederzeit an beiden Standorten an.
Schulleitung
Präsenz von Frau Lehmeyer-Plotzky in Varensell: Mittwoch: 12.00 - 13.00 Uhr

Zur Betreuung 
In Varensell:
Die Betreuung in Varensell leitet in Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems und der Stadt Rietberg erfolgreich Frau Heß. Die Kontaktnummer lautet: 0157-54768263.

In Neuenkirchen:
Seit Einführung der Offenen Ganztagsgrundschule (August 2006) führen wir in Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems und der Stadt Rietberg den offenen Ganztag wie bisher auch im neuen Schuljahr von 7.30 bis 15.00/17.00 Uhr durch.

Frau Mayer-Wittreck  als Team-Leiterin  der OGGS und Frau Becker  als  Leiterin  der Randstunde (7.30 - 13.20 Uhr) leiten die Betreuung in enger Absprache mit der Schulleitung und den Lehrkräften, den Trägern, dem pädagogischen Personal und natürlich den Eltern der Betreuungskinder.

Für den offenen Ganztag (OGGS) sind zum neuen Schuljahr wieder neue Kinder gemeldet, so dass wir wie gewohnt die Hausaufgabengruppen und kreativen Arbeitsgemeinschaften bilden werden. Weitere  Informationen  zur OGGS und zur Randstunde  können Sie dem jeweiligen Flyer,  erhältlich im Schulsekretariat bei Frau Holtkamp (Telefon: 05244/2737) oder über die Leitungen Frau Margarete Mayer-Wittreck und Frau Becker (OGGS-Telefon: 05244/934220) entnehmen.

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2019/20
Neuenkirchen
Freitag, 04.10.2019 Tag nach der dt. Einheit
Freitag, 21.02.2020 Tag nach Altweiber
Freitag, 22.05.2020 Tag nach Chr. Himmelfahrt
Freitag, 12.06.2020 Tag nach Fronleichnam

Varensell
Freitag, 21.02.2020 Tag nach Altweiber
Montag, 24.02.2020 Rosenmontag
Freitag, 22.05.2020 Tag nach Chr. Himmelfahrt
Freitag, 12.06.2020 Tag nach Fronleichnam


Die Fortbildungstage des Kollegiums und der Lehrerausflug stehen derzeit noch nicht fest.

Mit freundlichen Grüßen zum Schulstart

Chr. Lehmeyer-Plotzky, Schulleitung, Standortleiterin               
U. Heinrichsmeier, Konrektorin
G. Aistermann

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Liebe Eltern,

das Schuljahr 2018/19 endet nun bald und die Sommerferien 2019 stehen vor der Tür. Zuvor jedoch möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich für Ihre vertrauensvolle Mitwirkung bei allen schulischen Anliegen, Schulveranstaltungen und Projekten bedanken. Ein großes Dankeschön sagen wir auch für Ihre kontinuierliche  und konstruktive Unterstützung der weiteren Verbundbildung einschließlich der neuen Namensfindung für unsere Schule in allen Schulgremien.

Mit Stolz können wir - auch mit Zustimmung der Stadt Rietberg als Schulträger - im Verlauf des 1. Halbjahres, sobald alle weiteren formalen Voraussetzungen gegeben sind, den neuen gemeinsamen Namen

Grundschule an den Kastanien - Kath. Grundschulverbund der Stadt Rietberg

führen.

Bei allen Mitwirkenden der Schulpflegschaft, den Vorsitzenden der Schulgemeinde und den Fördervereinen sagen wir abermals "DANKE" für die engagierte und unermüdliche Arbeit zur Weiterentwicklung der Schulstandorte.

Ausblick zum Schuljahr 2019/2020
Unsere abgeordneten Lehrkräfte Frau Kröning und Frau Dölwes werden mit Beginn des neuen Schuljahres wieder an ihrer Stammschule unterrichten und somit laut Auskunft des Schulamtes Gütersloh nicht mehr bei uns an der Schule sein.
Wir wünschen daher beiden Lehrkräften schon jetzt alles erdenklich Gute für den Neubeginn und danken Frau Kröning und Frau Dölwes ganz herzlich für ihre kompetente sowie vertrauensvolle Arbeit an unserer Schule.

Zur Information aus dem Schulamt Gütersloh: Aufgrund der akuten Lehrernot, u.a. im Kreis Gütersloh, starten die Grundschulen im Kreis auch in diesem Schuljahr wieder mit einem Unterhang an Lehrkräften (es fehlen z.T. zwei bis vier Lehrkräfte an Schulen). Das Schulamt Gütersloh ist daher noch bis zum neuen Schuljahresanfang für alle Schulen in Stellenplanung. Als Verbundschule sind wir momentan hinreichend versorgt.

Mit einer Schülerzahl von ca. 353 Schülerinnen/Schülern in 16 Klassen (Neuenkirchen: 12 Klassen, dreizügig; Varensell: 4 Klassen) werden wir das neue Schuljahr 2019/20 beginnen und unsere Bildungs- und Erziehungsarbeit in Mitwirkung aller Beteiligten, Schulpartner, Eltern und Schulgremien aufnehmen.
Zudem sind wir seit Frühjahr 2019 in der Qualitätsanalyse und werden dazu am 9. September 2019 das Abstimmungsgespräch mit Herrn Meyer (Dezernat 4Q, Bezirksregierung Detmold), ausgewählten Vertreterinnen und Vertretern unserer Schulgremien und Herrn Geist (Schulrat, Schulaufsicht Gütersloh) durchführen, um weitere Vereinbarungen zur zukünftigen Durchführung der Qualitätsanalyse zu treffen.

Die Klassenleitungen der neuen ersten Schuljahre sind:
In Varensell: Frau Wojcik
In Neuenkirchen: Frau Epkenhans, Frau Niediek und Frau Werneke  

Die Klassenleitung der Klasse 2a übernimmt nun Frau Ostberg (anstelle Frau Kröning).
 
Unterrichtsbeginn zum Schuljahr 2019/2020
Im neuen Schuljahr 2019/2020 beginnt der Unterricht am Mittwoch, 28.08.2019, um 8.00 Uhr.
An diesem Tag endet der Unterricht für alle Kinder nach der 4. Stunde um 11.35 Uhr.

Die Busse werden entsprechend bestellt; die Betreuung läuft weiter.
Für die Betreuungskinder fährt der Bus um 13.20 Uhr.

Einschulung 2019

Die Lernanfänger haben am Donnerstag, 29.08.2019 ihren ersten Schultag.

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2019/20

Neuenkirchen
Freitag, 04.10.2019 Tag nach der dt. Einheit
Freitag, 21.02.2020 Tag nach Altweiber
Freitag, 22.05.2020 Tag nach Chr. Himmelfahrt
Freitag, 12.06.2020 Tag nach Fronleichnam

Varensell
Freitag, 21.02.2020 Tag nach Altweiber
Montag, 24.02.2020 Rosenmontag
Freitag, 22.05.2020 Tag nach Chr. Himmelfahrt
Freitag, 12.06.2020 Tag nach Fronleichnam

Die Fortbildungstage des Kollegiums und der Lehrerausflug stehen noch nicht fest.

Achtung! Zur Erinnerung:
Am letzten Schultag endet der Unterricht für alle Kinder nach der 3. Stunde um 10.45 Uhr.

Die Betreuung findet wie gewohnt statt. Der Bus für die Betreuungskinder fährt um 12.30 Uhr.

Wir wünschen Ihnen als auch den Kindern wunderbare sowie erholsame Sommerferien und allen Viertklässlern einen erfreulichen Übergang in die weiterführenden Schulen.

Mit sommerlichen Grüßen

Chr. Lehmeyer-Plotzky, Schulleitung
G. Aistermann
U. Heinrichsmeier

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Projekttag zum Thema Bewegung und Magnetismus

 

Am 4.7.2019 erwartete die Kinder ein Projekttag zum Thema Bewegung und Magnetismus in Kooperation mit Herrn Stükerjürgen. Unterstützt wurde er von Frau Weitzel vom Bildungsbüro Gütersloh, das den Tag mit Geldern gesponsert hat und Frau Diekmann, die Leiterin des Lummerland Kindergartens. 

Das 1. und 2. Schuljahr durfte eine Bewegungslandschaft in der Turnhalle besuchen. Dort gab es unterschiedliche Pfade zum Laufen und den Kindern wurde vermittelt, wie es sich anfühlt, sich z. B. "Barfuss in der Natur" zu bewegen. 

Für das 3. und 4. Schuljahr gab es außergewöhnliche Magnetbausteine aus Holz, die eine völlig andere und kreative Art des Bauens ermöglichen. Durch die Haftung der Magnete bleiben die Bauwerke der Kinder auch bei leichten Stößen oder unebenen Flächen sicher und stabil stehen. Die Kinder waren begeistert und das Erfolgserlebnis war garantiert!

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Tolles Wetter, tolle Leistungen

Der Wettergott meinte es bei den diesjährigen Bundesjugendspielen am Montag, den 1. Juli 2019, wieder einmal gut mit uns. Die Kinder haben beim Werfen, Laufen und Springen alles gegeben. Bei der Siegerehrung am Freitag in der Turnhalle wurden viele Urkunden feierlich überreicht.

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Alles Gute für den Ruhestand

Nach 32 Jahren kompetenter Arbeit bei der Stadt Rietberg, und zuletzt 7 davon in vorbildlicher, toller Zusammenarbeit mit dem Kollegium sowie den Mitarbeitern unserer Schule, verabschiedeten wir unsere Hausmeisterin Elisabeth Seelig. Mit großem Engagement und Herz für die Kinder hatte sie immer einen Blick für alle Bedarfe. Wir danken ihr herzlich für ihre Arbeit und wünschen ihr alles Gute für ihre private Zukunft im Ruhestand zusammen mit ihrem Mann Georg Seelig.

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Neuer Name für den Grundschulverbund


 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Unser Schulgarten

Im Rahmen der Kinderkonferenz des Schuljahres 2018/2019 konnte im letzten Halbjahr ein kleiner Schulgarten anlegt werden. Nach einer großen Säuberungsaktion des Beetes konnten zunächst Tulpen- und Narzissen- Zwiebeln  gesetzt werden, von denen zu unserer großen Freude bereits einzelne treiben.

In der vergangenen Konferenzsitzung konnte schließlich ein Mandelbäumchen gepflanzt werden, was für alle Mitglieder ein großes Highlight war. Auch Frau Lehmeyer-Plotzky konnte sich diese Aktion nicht entgehen lassen und war bei dem feierlichen Moment dabei, als das Bäumchen in die Erde kam. Wir freuen uns schon jetzt auf den Frühling, indem unser Schulgarten bestimmt wunderschön bunt blühen wird.

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Karneval in Rietberg

Unter dem Motto "Heut´ ist was los im Karnewald" zogen die Kinder als Bäume, Pilze, Füchse und Waldameisen mit etlichen Eltern und Lehrern als Waschbären bunt kostümiert durch die Gassen Rietbergs. Trotz der unklaren Wetterlage konnte der Umzug wie geplant stattfinden, so dass die tollen und fantasievollen Kostüme den vielen Zuschauern am Wegesrand begeistert präsentiert werden konnten.


 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Verabschiedung vom Hausmeister

Georg Seelig, der Hausmeister der Martinschule und der Grundschule Neuenkirchen/Varensell, ist nach 33 Jahren bei der Stadt Rietberg und nach 49 Dienstjahren insgesamt feierlich in den Ruhestand verabschiedet worden. Wir bedanken uns herzlich bei ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute!

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Kosovo Weihnachtsaktion

Herr Winkler hat am 18.12.2018 die Geschenke für den Kosovo abgeholt. Wir bedanken uns herzlich bei allen für die vielen Päckchen!

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Weihnachtliches Konzert

Das Orchester aus Riga hat für dritte Schuljahr am 19.12.2018 ein stimmungsvolles weihnachtliches Konzert gegeben. Die Kinder hatten viel Freude und haben kräftig mitgesungen.

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Robin Hood in der Schule

Am 30.11.2018 fand in der Martinschule das deutsch-englische Theater Robin Hood statt. Mit großer Begeisterung und viel Applaus nahm das 3. und 4. Schuljahr daran teil.

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Danke für die WM-Fußbälle

Zur großen Freude des Kollegiums und der Kinder hat uns die Volksbank für beide Standorte WM-Fußbälle geschenkt. Die Ballübergabe fand bereits vor den Herbstferien statt.

Ballübergabe am Standort Neuenkirchen
Auch in Varensell freuen wir uns über die Bälle

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Gut gelaunt durch alle Jahreszeiten

Unter dem Motto: Gut gelaunt durch alle Jahreszeiten, nahm unsere Grundschule am Rosenmontagsumzug in Rietberg teil. Mit 235 Kindern, etlichen Eltern und dem Kollegium boten wir ein buntes Bild.

 

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////